Endodontie / Wurzelbehandlung

Hat die Karies (siehe →Füllungstherapie) die Zahnhöhle erreicht, in der Nerven und Blutgefäße zur Versorgung des Zahnes angesiedelt sind, dann ist der Nerv mit Bakterien aus der Karies infiziert. Bevor nun eine Füllungstherapie oder ähnliches möglich ist, muss der Zahn wurzelbehandelt werden. Unter Anästhesie wird der Wurzelkanal schmerzfrei gereinigt, aufbereitet und gespült, bevor er mit einem geeigneten Wurzelfüllmaterial abgefüllt wird.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes Bernklau